Schokoladenfondant (Dessert Fondant au chocolat)

2023-01-02 Recipe Author Worldrecipes.pl

Schokoladenfondant (Dessert Fondant au chocolat)
Das Dessert Fondant Au chocolat (Schokoladenfondant) empfehle ich zuerst zu dunklem Bier (am besten dunkles, reichhaltiges, leicht süßes Bier) und dann zu Ihrem Lieblingskaffee, Tee oder Eis.

Wenn Sie unsere Website lesen, werden Sie bemerkt haben, dass ich eine Vielzahl von Desserts mag. Und was ich am liebsten mag, ist etwas Besonderes, das einfach zu machen ist. Diesmal ist es ein besonderes Dessert, das sehr einfach und schnell zu machen ist. Wie ich schon sagte, passt er am besten zu einem dunklen Bier. Die Süße der Schokolade harmoniert besonders gut mit der Karamellsüße und die Schokoladensüße mit der Bitterkeit des Hopfens. Ich empfehle Ihnen auf jeden Fall, es zu probieren - Sie werden überrascht sein. Heute kann ich also sagen, dass dunkles Bier nicht nur zu dunklen Fleischgerichten, sondern auch zu Schokoladen- oder Karamelldesserts passt. Danke an meinen Freund, der mir dieses Rezept gezeigt hat. Jetzt sind Sie an der Reihe, es zu probieren. Warten Sie also nicht und fangen Sie an!

Zutaten

    • Zartbitterschokolade: 100 Gramm (z.B. mit 85% Kakaoanteil)
    • Butter: 100 Gramm
    • Eier: 2 große
    • Puderzucker: 3-5 Esslöffel
    • Mehl: 2 Esslöffel
    • Kakao

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Schmelzen Sie zunächst die Schokolade und die Butter in einem Topf über kochendem Wasser.
  2. geschmolzene Schokolade mit Butter
  3. 2. Umrühren, bis alles aufgelöst ist.
  4. geschmolzene Butter mit Schokolade
  5. 3. Während die Schokolade und die Butter langsam schmelzen, schlagen Sie das Eiweiß zu Eischnee. Schlagen Sie, bis die Masse steif ist, aber noch nicht so steif, wie es normalerweise für Morcheln erforderlich ist.
  6. 4. Den Puderzucker und die Eigelbe zu dem geschlagenen Eiweiß geben.
  7. Eischnee mit Puderzucker und Eigelb verschlagen
  8. 5. Alles noch einmal gut verquirlen.
  9. išplakta
  10. 6. Sobald die geschmolzene Schokolade nicht mehr fest ist und die Masse nicht mehr zu heiß ist, die verquirlten Eier und das Mehl hinzufügen.
  11. Mehl hinzugefügt
  12. 7. Weder die Schokoladenschüssel noch die Schokoladenmasse selbst dürfen heiß sein, sonst erhalten Sie ein Schokoladenrührei. Mischen Sie alles sorgfältig. Mit der Hand mischen, nicht mit einem Rührgerät, und nicht übertreiben, denn die Masse muss steif, aber elastisch sein (ich kann kein anderes Wort dafür finden).
  13. Schokoladenmasse
  14. 8. Geben Sie die Mischung in Ton, Silikon oder andere Behälter.
  15. Schokoladenmasse in Gläsern
  16. 9. Füllen Sie die Masse nicht bis zum Rand auf, sondern lassen Sie Platz, da sie nach oben steigt.
  17. Schokoladendessert
  18. 10. Einige der Kuchen können im Kühlschrank eingefroren werden, falls gewünscht.
  19. 11. Backen: Wenn Sie sofort backen, heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor und stellen Sie die Gläser nur in den gut vorgeheizten Ofen. Etwa 7-8 Minuten backen.
  20. gebackener Schokoladenfondant
  21. 12. Wenn Sie sie tiefgefroren backen wollen, brauchen Sie sie nicht aufzutauen, sondern backen sie einfach 2-3 Minuten länger.
  22. Fondantschokolade
Karotten Muffins
(1)
Panna Cotta mit Himbeergrütze
(1)
Sauerteigwaffeln mit Buttermilch
(1)
Selbstgemachter Schokoladen Joghurt mit Tonkabohne
(2)
Mini cannelés bordelais
(2)
Quarkölteig-Brezeln mit Marzipan
(2)
Kirsch-Joghurt-Eis mit Rosenblütensirup
(1)