Ungebackene Käsebällchen (Krapfen) mit Krabbenstäbchen und Oliven

2023-05-03 Recipe Author Worldrecipes.pl

Ungebackene Käsebällchen (Krapfen) mit Krabbenstäbchen und Oliven
Ich weiß, dass Sie viele neue Snacks brauchen werden. Ich bin immer auf der Suche danach, und ich suche nach etwas Neuem und Ungewöhnlichem. Natürlich haben viele von uns sehr ausgeprägte Lebensmittelvorlieben, die wir nicht ändern wollen. Das meine ich auch, aber ich möchte etwas Neues auf dem Tisch haben. Besonders gut ist es, wenn es sich um einen Snack handelt, der im Familien- und Freundeskreis am Tisch serviert wird.

 Ich möchte einen Snack mit Ihnen teilen, der einen sehr hohen Sympathiewert hat. Alle wollten ihn probieren und nachmachen. Diese Käsebällchen (Krapfen) mit Krabbenstäbchen und Oliven sind nicht nur gut, sondern tragen auch dazu bei, dass jeder sie sehr schnell genießt. Warum eigentlich? Weil sie auf dem Tisch wirklich gut aussehen. Und die Essenz wird perfekt auf die Augen abgestimmt sein. Das ist auch einer der Vorteile...

Wer sie noch mehr aufpeppen möchte, kann auch ein geriebenes hartgekochtes Ei in die Kugelmasse geben, und wer es noch bunter haben möchte, gibt gehackten frischen Dill dazu.  

Die oben angegebenen Mengen an Zutaten ergeben ~25 ungebackene Krabbenstäbchen und Käsebällchen mit Oliven. 

Zutaten

    • Krabbenstäbchen: 300 Gramm
    • härterer fermentierter Käse: ~150 Gramm (Gouda, Ementalis oder ähnlich)
    • Mayo-Käse: 3 Esslöffel
    • entsteinte schwarze Oliven: 1 Handvoll
    • Knoblauch: 1 Zehe
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Zuerst die Krabbenstäbchen und den Käse fein reiben.
  2. 2. Wenn Sie eine große Anzahl von Handtaschen haben wollen, werden Sie diese benötigen.
  3. 3. Die Knoblauchzehe schälen und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken.
  4. 4. Dann in einer Schüssel die Krabbenstäbchen, den Käse, die Mayonnaise und den Knoblauch vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. 5. Die Mission soll eine Stunde lang im Kühlschrank durchgeführt werden.
  6. 6. Sobald die Masse abgekühlt ist, mit feuchten Händen kleine Kugeln formen, jeweils eine Olive in die Mitte drücken, in die zerdrückten Krabbenstäbchen wälzen und gut andrücken. Dies sollte 25 Kugeln ergeben.
  7. 7. Die Käse- und Krabbenbällchen auf einem Teller anrichten und vor dem Servieren mindestens eine halbe Stunde lang in den Kühlschrank stellen. Genießen!
  8. 8. Tipp: Wenn Sie noch festere Bällchen wünschen, können Sie der Mischung aus Krabbenstäbchen und Käse ein paar Esslöffel Butter bei Zimmertemperatur hinzufügen.
Comté-Mürbeteig-Plätzchen mit Olivenkaviar
(2)
Rezept für Arancini - Risottoreisbällchen mit Käse
(1)
Einfache, schnelle und leichte Snacks für die Feiertage
(1)
Geburtstagsschmaus, Snacks - Tisch für Erwachsene
(1)
Hühnerleber im Ofen mit Speck
(1)
Grissini-Stäbchen mit Parmesan
(1)
Mutabal - Auberginen-Snack
(1)
Zwiebelkuchen und neuer Wein!
(1)