Im Kamado gegrillte Riesengarnelen ohne Schale mit Gemüse

2023-05-23 Recipe Author Worldrecipes.pl

Im Kamado gegrillte Riesengarnelen ohne Schale mit Gemüse
Diese nach Kamado-Art gegrillten Riesengarnelen ohne Schale mit Gemüse sind garantiert ein fantastisches Mittagessen für Ihre ganze Familie. Wir marinieren die Garnelen vor dem Grillen, damit sie ein fantastisches Aroma, Geschmack und Farbe bekommen. Die Schwänze der Garnelen werden beim Braten knusprig und sind die perfekte Ergänzung zu dem weichen und schmackhaften Gemüse. Ihr Hinterhof, Ihr Garten oder Ihre Landschaft wird wahrhaft mediterran und sonnig duften... Deshalb kreieren wir Grills für alle Jahreszeiten, damit Sie perfekte Meeresfrüchtegerichte genießen können!

Zutaten

    • Riesengarnelen ohne Schale: 400 g (ich habe gefrorene verwendet, aber wenn Sie frische haben, ist es noch besser)
    • Zucchini: 1 kleine (in 1 cm dicke Scheiben geschnitten)
    • rote Paprikaschoten: 0,5 (in große Quadrate geschnitten)
    • gelbe Paprikaschoten: 0,5 (ich verwende verschiedene Paprikaschoten für ein schönes Farbenspiel, aber Sie können auch eine Farbe wählen)
    • Zwiebeln: 2 (in Viertel geschnitten)
    • Champignons: 4-5 (halbiert)
    • Olivenöl: ~5-6 Esslöffel (zum Beträufeln des Gemüses)
    • Salz
    • Pfeffer
    Für die Garnelenmarinade:
    • Knoblauch: 3 Nelken (zerdrückt)
    • Honig: 1 Esslöffel
    • Zitronensaft: von 1 Stk.
    • Süßes rotes Chilipulver: 1 Teelöffel
    • Curry: 1 Teelöffel
    • Salz:
    • Olivenöl: ~2 Esslöffel
    Zum Servieren:
    • frischer Dill
    • Zitronenscheiben

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Zuerst die Riesengarnelen ohne Schale auftauen lassen (falls sie tiefgekühlt sind), indem man sie unter warmem Wasser hält. Dann abtropfen lassen.
  2. 2. Alle Zutaten für die Marinade mischen, die Garnelen mit der Marinade übergießen und 30-60 Minuten marinieren lassen.
  3. 3. Um ein Austrocknen zu verhindern, schneiden wir das Gemüse erst kurz vor dem Braten, beträufeln es mit Olivenöl, bestreuen es mit Salz und Pfeffer und rühren es unter.
  4. 4. Die marinierten Garnelen und das vorbereitete Gemüse auf einen Grill oder Spieße stecken und auf heißen Kohlen garen, bis sie leicht gebräunt und weich sind (etwa 5-10 Minuten pro Seite). Es ist wichtig, die Garnelen nicht zu lange zu kochen, damit sie nicht austrocknen.
  5. 5. Die gebackenen Leckereien mit gehacktem Dill bestreuen und mit Zitronenscheiben servieren. Guten Appetit!
Garnelen mit sonnengetrockneten Tomaten, Spinat und Sahnesauce
(1)
Grüner Eisbergsalat mit Krevetten
(1)
Echtes Caesar-Salatdressing - Caesar-Salat mit Huhn/Garnelen oder Lachs
(1)