Lachstartar mit Avocado und Mango

2023-05-09 Recipe Author Worldrecipes.pl

Lachstartar mit Avocado und Mango
Dieses Mal empfehlen wir Ihnen, keine Angst zu haben und rohen Lachs zu probieren. Das Wichtigste ist, dass der Fisch wirklich frisch und von hoher Qualität ist, und dann ist es einfach und fantastisch lecker. Dieses Lachstatar mit Avocado und Mango ist wie eine glückliche Verbindung zwischen der französischen und der japanischen Küche. Die Zutaten passen perfekt zusammen, und natürlich bringt der Wasabi-Meerrettich mit seiner Schärfe manchmal ein wenig "Ärger" mit sich, aber die Milde der Avocado beruhigt die Sache schnell wieder. Sie sehen, Sie müssen es selbst probieren. Dies ist eines dieser Lachsgerichte, bei denen man beim ersten Probieren laut "super" sagt und sich die Finger ablecken möchte.

Zutaten

    • das frischeste Lachsfilet: ~300 Gramm
    • Reife Avocados: 1
    • reife Mangos: 1
    • frischer Koriander: ein wenig
    • geröstetes Sesamöl: 1 Eßl.
    • Limettensaft: von 1 Stück
    • Wasabi-Meerrettich: 1 Teelöffel
    • Sojasauce: 1 Eßl.
    • Salz
    • Pfeffer
    • Sesamsamen

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Legen Sie die Lachsfilets vor dem Garen für etwa 10-15 Minuten in den Gefrierschrank, damit sie etwas fest werden. So lässt sich der Lachs leichter schneiden und es entstehen schöne, unversehrte Stücke.
  2. 2. Während der Fisch im Gefrierfach ruht, die Sauce zubereiten. Wasabi-Meerrettich, Sojasauce, Limettensaft, geröstetes Sesamöl, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Alles sehr gut vermischen.
  3. 3. Dann die Avocado und die Mango fein hacken und beiseite stellen.
  4. 4. Die Lachsfilets aus dem Gefrierschrank nehmen, die Haut abziehen und in Würfel von einem halben bis einem Zentimeter schneiden. Die Fischwürfel in die Schüssel mit der Sauce geben, den gehackten Koriander und die Sesamsamen hinzufügen und umrühren.
  5. 5. Dann nehmen Sie einen Teigring, eine Form, und wenn Ihre Hände nicht zittrig sind, formen Sie einen schönen, geschichteten Stapel. Da das Rezept für zwei Personen gedacht ist, werden Sie zwei Portionen machen. Ganz unten die gewürfelten Avocados, dann die Mangos, dann die Lachswürfel darauf legen. Wenn noch viel Soße in der Schüssel übrig ist, ist das nicht schlimm. Gießen Sie die restliche Sauce nicht über das Tartar, denn es ist genug auf dem Fisch selbst und es wird keine große Pfütze auf dem Teller bilden (ich spreche aus Erfahrung).
  6. 6. Noch etwas Sesam und gehackten Koriander darüber streuen und mit Brot oder Krabbenchips servieren. Wenn Sie eine noch sättigendere Mahlzeit wünschen, können Sie es auch mit gekochtem Reis servieren. Guten Appetit!
Echtes Caesar-Salatdressing - Caesar-Salat mit Huhn/Garnelen oder Lachs
(1)
Philadelphia Sushi mit Lachs
(1)
Lachs mit knuspriger Kruste, Kartoffeln und Salat
(1)
Champagner Risotto mit Räucherlachs
(2)