Kürbis-Zimtschnecken (Pumpkin cinnamon rolls)

2022-12-20 Recipe Author Worldrecipes.pl

Kürbis-Zimtschnecken (Pumpkin cinnamon rolls)
Bin ich der Einzige, der den Geruch von Zimt liebt? Bei mir weckt er nostalgische, wärmende und sehr gute Erinnerungen... Um mich an diesen Zimtduft zu erinnern, habe ich auch fantastische Kürbis-Zimtrollen gebacken. Diese Kürbis-Zimtschnecken sind eine der leckersten Schnecken, die ich je gemacht habe, vielleicht sogar die leckerste. Ich bin sicher, dass auch Sie sie lieben werden. Kurzum, dieses Rezept verdient alles Lob, das es bekommen kann. Ich empfehle Ihnen also, nicht zu warten und sie jetzt zu machen! :)

Tipp: Für die Kürbispiuré den Kürbis in Scheiben schneiden, das Innere entfernen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 45-60 Minuten backen. Wenn der Kürbis gebacken ist, die Schale entfernen und den Kürbis in der Küchenmaschine zerkleinern. Der Kürbis kann im Kühlschrank etwa 7 Tage aufbewahrt werden.

Die angegebenen Mengen an Zutaten ergeben 12-14 Muffins.

Zutaten

    Für den Teig:
    • Mehl: 515 Gramm (+ ein wenig zum Ausrollen)
    • brauner Zucker: 60 g Stößel
    • Kürbispüree: 150 Gramm
    • Butter bei Raumtemperatur: 60 Gramm
    • Eier: 2
    • Milch: 180 Milliliter
    • Trockenhefe: 10 Gramm
    • Salz: 0,5 Teelöffel
    • Selbstgemachtes Kürbisgewürz: 1 Esslöffel.
    Für Innen:
    Glasur:
    • Frischkäse bei Raumtemperatur: 120 Gramm
    • Puderzucker: 85 Gramm
    • Milch: ~30 Milliliter.
    • Hausgemachtes Kürbisgewürz: ein viertel bis ein halber Teelöffel 

    Rezept-Anleitung

  1. 1. Erhitzen Sie zunächst die Milch in einer kleinen Schüssel (die Milch sollte angenehm warm sein, wenn Sie den Finger hineinhalten).
  2. 2. Einen Esslöffel Zucker und die Trockenhefe hinzufügen. Umrühren und aufschäumen lassen, was etwa 5-10 Minuten dauert.
  3. 3. Dann in einer anderen Schüssel oder in einer Küchenmaschine (mit dem Knethaken) das Mehl, den restlichen Zucker, das Salz und das Kürbisgewürz vermischen.
  4. 4. Dann die Butter, das Kürbispüree und die Eier hinzugeben und erneut mischen.
  5. 5. Dann gießen Sie die Milch und die Hefemischung hinein. Den Teig mit einer Küchenmaschine oder von Hand etwa 7-10 Minuten lang kneten.
  6. 6. Eine große Schüssel mit etwas Öl einfetten, den Teig hineingeben, mit Frischhaltefolie abdecken, mit einem Handtuch zudecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat (etwa 1-2 Stunden).
  7. 7. Sobald der Teig aufgegangen ist, die Füllung zubereiten: Die Butter schmelzen und in einer anderen Schüssel den Zucker und die Gewürze vermischen.
  8. 8. Das Mehl gut auf die Arbeitsfläche streuen. Den Teig zu einem Rechteck von 40x56 Zentimetern ausrollen. Die Oberfläche mit Mehl bestäuben, mit Butter bestreichen und mit Zucker bestreuen.
  9. 9. Rollen Sie den Teig vorsichtig aus, so dass Sie eine 56 Zentimeter lange Rolle erhalten. Schneiden Sie es in 12-14 gleiche Teile.
  10. 10. Ein rechteckiges Backblech (etwa 23x33 Zentimeter) ausbuttern. Legen Sie die Muffins ein - lassen Sie eventuell einen kleinen Zwischenraum.
  11. 11. Bedecken Sie die Form mit der gleichen Frischhaltefolie, die Sie verwendet haben, und lassen Sie sie zu Hause an einem warmen Ort etwa 30-45 Minuten lang aufgehen.
  12. 12. Die Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius (Umluft) etwa 18-20 Minuten backen.
  13. 13. Während die Zimtschnecken abkühlen, den Zuckerguss zubereiten: Den Frischkäse in der Schüssel eines elektrischen Mixers aufschlagen.
  14. 14. Dann den Puderzucker und die Gewürze hinzufügen und erneut verquirlen.
  15. 15. Dann fügen Sie die Milch nach und nach hinzu und verquirlen sie, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben.
  16. 16. Die vorbereitete Glasur über die Brötchen träufeln oder streichen.
Körnige Joghurt Brötchen
(1)
Bao-Brötchen mit knusprigem Huhn
(1)